Fragen und Antworten
Home Impressum Philosophie Zurich-Klimapreis Presse Feedback

 

Nach oben

Erhöht Biodiesel die Umwelt- und Lebensqualität?

Der Einsatz von Biodiesel trägt entscheidend zu einer nachhaltigen und umwelt- und ressourcenschonenden Energieversorgung bei. Biodiesel hat gegenüber traditionellen Kraftstoffen grosse Vorteile: Wegen seiner geringen Abgasemissionen und der nahezu CO2-neutralen Verbrennung des Treibstoffs ist Biodiesel ein wichtiger Faktor für nachhaltigen Klimaschutz. Im Gegensatz zu konventionellem fossilem Diesel ist Biodiesel biologisch leicht abbaubar. Es entsteht also selbst bei Austritt kein Schaden für Grundwasser und Boden.  

Was bedeutet Biodiesel für den aktiven Klimaschutz?

Biodiesel tanken bedeutet, die Umwelt durch sehr gute Abgaswerte zu schonen. Biodiesel hat eine neutrale Kohlendioxid-Bilanz und verringert zudem den Kohlenmonoxidausstoss. Er ist schwefelfrei und seine Emissionen enthalten weniger polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe als fossiler Kraftstoff. Auch der Ausstoss von Russpartikeln wird durch den Einsatz von Biodiesel deutlich vermindert. Biodiesel hilft, Treibhausgasemissionen zu verringern und so die Verpflichtungen aus dem Kyoto-Protokoll zu erfüllen.  

Kann Biodiesel zu jeder Jahreszeit eingesetzt werden?

Biodiesel ist ein hochwertiger Kraftstoff, der sämtliche Qualitätsanforderungen moderner Dieselmotoren erfüllt. Wie bei herkömmlichem Diesel ist auch  Biodiesel bei Verwendung von Zusätzen wintertauglich (ohne Zusätze bis ca. 0° Grad Celsius). Zur Zeit gibt es noch kein geeignetes Additiv für Biodiesel aus Frittieröl.  

Welche ökologischen Vorteile bietet Biodiesel?

Biodiesel wird hauptsächlich aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen und zählt damit zu den erneuerbaren Energien. Es wird bei der Verbrennung nur so viel CO2 abgegeben, wie die Pflanze bei ihrem Wachstum aufgenommen hat. Damit verfügt Biodiesel über eine positive CO2-Bilanz. Biodiesel verursacht geringere Abgasemissionen (wie z.B. Kohlenwasserstoffe, Kohlenmonoxid etc.) und ist biologisch schnell abbaubar und reduziert damit die Gefahr für Boden und Grundwasser bei Transport, Lagerung und Anwendung.